Montag, 7. Mai 2012

Media Monday #45

Was macht man montags als Filmblogger? Richtig, das hier. Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass meine Antworten heute polarisieren werden…
1. Der beste Film mit Robert De Niro ist für mich "Der Sternwanderer", einer meiner Filme für die berühmte einsame Insel. Und dazu stehe ich, auch wenn ich damit völlig aus der Reihe tanze und wahrscheinlich nur ungläubige Blicke ernten werde.

2. Robert Rodriguez hat mit (k)einem seiner Filme seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich bisher weder mit "Sin City" noch sonst irgendeinem seiner Werke etwas anfangen konnte. Ganz und gar nicht mein Fall.

3. Der beste Film mit Julianne Moore ist für mich "The Big Lebowski", weil der einfach Kult ist.

4. Wisst ihr, worauf ich mal Lust hätte? Auf Zeitreisen. Allerdings nur mit Rückfahrkarte.

5. Am Donnerstag startet die Kinoadaption von 21 Jump Street, der Serie mit der Johnny Depp seine Karriere begründet hat. Wie ist eure Meinung zu dem Remake? Toll, überflüssig oder einfach nur egal? Da ich die Originalserie nie gesehen habe, juckt mich der Film kaum, auch wenn er ja sehr lustig sein soll. Fürs Kino reicht es bei mir nicht, vielleicht aber für einen zukünftigen DVD-Abend.

6. Die beste Krimi-Serie ist derzeit "Sherlock".

7. Mein zuletzt gesehener Film war endlich "Memento" und der war stark wie erhofft, weil der umgedrehte Erzählstil genial funktioniert, Guy Pearce groß aufspielt und mich Nolan-Filme anscheinend gar nicht enttäuschen können.

Kommentare:

  1. "Memento" -> einfach großartig

    AntwortenLöschen
  2. Ah, "Sherlock". Und ich als Sherlock Fan gebe bei Krimiserien "Akte X" an. Ich Tölpel. Sternenwanderer ist eine interessante Wahl, auch wenn ich es nicht wählen würde. :)
    Memento hat beim erstmaligen Sehen eine einnehmende Aura, bei mir verflog es beim zweiten Mal leider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den "Sternwanderer" würden wahrscheinlich auch die meisten anderen nicht wählen ;) Ob "Memento" beim zweiten Mal immer noch so fesselnd ist, kann ich noch nicht beurteilen. Ich werde es aber beizeiten überprüfen.

      Löschen
  3. "Der Sternwanderer" gefällt mir auch sehr gut, aber eben bei Weitem nicht De Niros bester. "Sherlock" ist dagegen tatsächlich eine sehr nachvollziehbare Wahl :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es einfach eine Bauchentscheidung, außerdem wollte ich mal aus dem Rahmen fallen ;) Mit "Sherlock" habe ich das ja wieder ausgeglichen.

      Löschen
  4. Von de Niro kenne ich auch deine Wahl nicht. Der Mann hat schon so viele angeblich großartige Filme gemacht, wie soll man das als Normalsterblicher aufarbeiten?

    Sherlock ist eine gute Wahl und ist von den laufenden Krimis sicher auch mein Favorit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne auch längst nicht alles von ihm. Seine Rolle im "Sternwanderer" ist gar nicht mal besonders groß, aber der Film an sich einfach wunderbar, wenn man Fantasymärchen mag. Kann ihn dir nur ans Herz legen.

      Löschen
  5. "Sternwanderer"! Noch jemand! Juchhu!
    ...wollte sagen: Gute Wal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ja im Leben nicht gedacht, dass den noch jemand nennt, aber ich find's große Klasse :)

      Löschen
  6. "Der Sternenwanderer"? Noch nie was davon gehört, muss jetzt unbedingt geändert werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Ein sehr unterschätzter Film in meinen Augen, mit tollen Schauspielern und einer wunderbaren Geschichte.

      Löschen